News

Samstag, 18.Oktober 2008

Mailform wird ab nun in der t3-forge weiterentwickelt

Sonntag, 12.Oktober 2008

Die Version 0.9.8 bietet vermehrt Funktionen an um in allfälligen Zusatzextensions verwenden zu...

Sonntag, 28.September 2008

Diese Version bringt eine kleine Änderung mit sich, dass die Felder nun fast völlig frei innerhalb...

mehr News »

Alte Versionen

Untenstehende Versionen der Mailform Extension sind ältere jedoch funktionierende Versionen. Ab 0.8 werden Addon Extensions unterstützt. Vor 0.8 sind die Addons teilweise in die Extension integriert

Undokumentierte Versionen

Erstmalige Verwendung im öffentlichen Bereich.

Beta 0.6
Einführung von dynamischen Feld-Templates welche für die ganze Seite definiert werden können. Bei Extension-Updates ist jedoch zu beachten, dass sich das Templates vorerst im Extension Ordner befindet, und somit überschrieben wird. Mit Beta 0.7 wird dies geändert.

Beta 0.6.10
Kleinere Korrekturen von Fehlern im Programmablauf: In der generierten Excel-Datei werden in jeder Zeile, erste Spalte, Datum und Zeit angegeben. Dazu werden jetzt auch alle Felder in der Korrekten Reihenfolge angezeigt. Was evtl noch bleibt, ist die Zeilen nach Datum aufsteigend zu sortieren.

Beta 0.6.11
Übergabe von $_POST und $_GET Werte von anderen Extensions bzw. Formularen oder Url’s können in Felder übernommen werden. Es werden momentan nur die Feldtypen ‚textarea‘ und ‚hidden‘ unterstützt.

Beta 0.6.12
Zwischenversion von 6.11 auf 0.7.

1.6       Beta 0.7.0

Flexform-Auswahlmöglichkeiten Reduziert
Die Möglichkeit, über ‚Ausgangspunkte‘ Email-Empfänger anzugeben, wurde entfernt. Die Empfänger können wie auch die Absender über ein CSV (Comma Separated Value) im Flexform wie vorher auch, angegeben werden. Da die Funktion vielleicht nie verwendet wird, wurde Sie entfernt, um die Funktionalität der Extension aufs Wesentliche zu beschränken. Es ist nun möglich „Whitespaces“ in die E-mail CSV einzugeben, damit es übersichtlicher ist (z.B.  test(at)test.com,  anotertest(at)test.com).

Plugin 1 Programmstruktur angepasst
Die unübersichtliche gestaltunt der Klasse tx_mailform_pi1 wurde weitgehend neu gestaltet. Email-Funktionen wurden ausgelagert um die Übersichtlichkeit des Programmcodes zu gewährleisten. CSV Parser der Flexform Werte wie z.B. für E-Mail Empfänger und Absender wurden angepasst, damit auch „Whitespaces“ erlaubt sind.

Bei Übergabe htmlspecialchars von POST und GET
Kleine Änderung: Die Werte die übernommen werden von den Request Variablen, werden mit htmlspecialchars() geparst, damit es zu keiner Anzeige im Layout kommt.

Template Handling
Das Template kann man jetzt über die TypoScript Konstanten auswählen. Es muss der Ordner angegeben werden, wo sich das Template befindet.

Mögliche Konfigurationen sind alle Ordnerstrukturen ab root Ordner von Typo3 und tiefer. Ein leeres oder falsch eingegebenes Feld, wird automatisch ohne Warnung das Standard Template genommen. Bei CSS muss jedoch die richtige Definition in den Konstanten vorliegen, ansonsten wird das CSS nicht geladen.

File-Type hinzugefügt
Der Typ ‚Datei upload‘ wird von nun an unterstützt. Beim Upload von Dateien werden als gefährlich eingestufte Dateiendungen verwerhrt. Es können explizit erlaubte Dateien angegeben werden, oder auch explizit Dateieendungen verwehrt werden. Die gesendete Datei wird nur im E-Mail angefügt und nicht weiter gespeichert.

Weitere Informationen zum Typ ‚Datei upload‘ siehe 4.3.7 Datei-Upload Feld.